Iwan Baan

How photography transforms architecture

Die diesjährigen Stadtansichten beschließt und krönt der niederländische Fotograf Iwan Baan. Sein Vortrag "How Photography transforms Architecture" erzählt die Geschichte seiner Bilder, die das Leben und soziale Interaktionen in der Architektur und in der Stadt erzählen, anstatt leere Räume kurz nach Baufertigstellung zu zeigen.

Nach seinem Studium an der Royal Academy of Art in Den Haag arbeitete er als Verlags- und Dokumentarfotograf in New York und Europa. Mit seiner atemberaubenden fotografischen Erkundung des Torre David in Caracas (Venezuela) gewann er 2012 den „Goldenen Löwen" der 13. Architekturbiennale in Venedig als beste Arbeit zum Thema "Common Ground". 2010 erhält er als erster Preisträger den Photograph Award des Julius Shulman Instituts für die Dokumentation des europäischen Werks von Richard Neutra.

Heute wenden sich Architekten wie Rem Koolhaas, Herzog & de Meuron oder SANAA an Baan, um deren Arbeit mit dem entsprechenden Raum und Narrativ zu versehen. Ohne formale Ausbildung in der Architektur spiegelt Baan durch seine Perspektive die Fragen und Antworten der alltäglichen Individuen wider. Er verleiht der Architektur und der uns umgebenden Räumen Bedeutung, spiegelt diese durch künstlerische Ansätze wider und verleiht der Architektur eine Stimme.

https://iwan.com/

Thema: IWAN BAAN - Stadtansichten

Uhrzeit: 15.Juni.2021 07:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
https://fh-muenster.zoom.us/j/95216005403?pwd=a1FyZ2MyMlpPR2lxVmtmSWpGTl...
Meeting-ID: 952 1600 5403
Kenncode: 089970

Digitaler Vortrag

15.06.2021 - 19:00

Im VirtualTwin® anzeigen